Unsere Projekte

Koordinierungsstelle Demenz

Seit Ende 2019 hat die Gemeinschaft Pflegeberatung neben der Geschäftsführung für den Pflegestützpunkt Herzogtum Lauenburg auch die Trägerschaft für die Koordinierungsstelle Demenz im Kreis Herzogtum Lauenburg übernommen, die sie 2015 unter dem Namen Demenznetz Herzogtum Lauenburg gegründet hat.

Die Koordinierungsstelle Demenz ist die zentrale Informationsstelle für alle Fragen rund um das Thema Demenz. Sie leistet kreisweit Netzwerkarbeit und Schulung, Information und Beratung mit Anbietern unterschiedlicher Leistungen im Bereich der Pflege und Versorgung sowie Vertretern aus Vereinen, Politik, Wirtschaft und Behörden sowie Beratung von Politik und Ämtern.

Die Koordinierungsstelle Demenz hat das Ziel, die Versorgung von dementiell erkrankten Menschen und ihren Angehörigen im Kreis zu verbessern und dadurch Betroffenen eine gute Lebensqualität zu ermöglichen. Die Beratung richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger sowie an alle Verwaltungen,öffentliche Organisationen (Polizei,Feuerwehr,etc.)und Unternehmen und ist neutral und kostenlos.

Organisation der Kreispflegekonferenz

Die Gemeinschaft Pflegeberatung hat vom Kreis Herzogtum Lauenburg die Durchführung der Kreispflegekonferenz übernommen, in der ein regelmäßiger Austausch zwischen allen Beteiligten in der Pflege, der Politik, der Behörden und der Kostenträger stattfindet.

Zurzeit existieren drei interne Arbeitsgruppen, die folgende Themen bearbeiten:

  • Kurzzeitpflege
  • Ambulante Pflege
  • Sowie Fachkräftegewinnung